Walter Mauder - Kunsträume

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Walter Mauder

Rückblick
1913geboren in Zwiesel

 
 
 
 
1933 -36Akademie für angewandte Kunst München
ab 1936
freischaffender Künstler mit breitem Interessenspektrum: Malerei, Graphik, Hinterglas,Hohlglas, Keramik, Mosaik
ab 1939
Kriegsdienst in Frankreich und Russland, wird 1943 schwer verwundet
1944
Lehrtätigkeit an der Glasfachschule Zwiesel
1947
Mitbegründer der Donau-Wald-Gruppe, mit dieser Künstlergruppe Teilnahme an 140 Ausstellungen
1980
Bundesverdienstkreuz Kulturpreis des Bayerischen Wald-Vereins
1996
Mitbegründer der Kunstsammlung Ostbayern in Hengersberg
1998
Kulturpreis des Landkreises Regen
1999Walter Mauder verstirbt am 31. Dezember
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü